MANUELLE MEDIZIN in Berlin Mitte

Die Manuelle Medizin ist eine ganzheitliche Diagnose-und Behandlungsmethode, bei der die Befundaufnahme und Behandlung ausschließlich mit den geschulten Händen erfolgt.

 

Die allermeisten Beschwerden im Bewegungsapparat sind Funktionsstörungen geschuldet. Eine Funktionsstörung liegt vor, wenn z.B. das Gelenk in Form und Zusammensetzung intakt ist, dessen Funktion jedoch gestört ist.

Die Manuelle Medizin befasst sich grundlegend mit der Wiederherstellung der Beweglichkeit von diesen Funktionsstörungen wie die eingeschränkte Beweglichkeit (Blockierung) der Wirbelsäule und der Gelenke, aber auch der Faszien und Muskeln.

Dem geschulten Manualtherapeut stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung, um diese Funktionsstörungen zu beheben.

 

Für uns Ärzte der "Orthopädischen Praxis Mitte" in Berlin Mitte stellt die Manuelle Medizin den Hauptbestandteil unserer Diagnostik mit unseren Händen dar.